CDA Étiqueteuses & Remplisseuses
CDA Étiqueteuses & Remplisseuses
CDA Étiqueteuses & Remplisseuses
Neueste Angebote
Automatische Maschine, die Flaschen mit Etiketten und Kapseln versieht - Modell Regional
Automatische Maschine, die Flaschen mit Etiketten und Kapseln versieht - Modell Regional - CDA Étiqueteuses & Remplisseuses
Automatische Maschine, die Flaschen mit Etiketten und Kapseln versieht - Modell Regional - Automatische Etikettiergeräte
Automatische Maschine, die Flaschen mit Etiketten und Kapseln versieht - Modell Regional - Produkt präsentiert von CDA Étiqueteuses & Remplisseuses
Automatische Maschine, die Flaschen mit Etiketten und Kapseln versieht - Modell Regional CDA Étiqueteuses & Remplisseuses
Automatische Etikettiergeräte

Automatische Maschine, die Flaschen mit Etiketten und Kapseln versieht - Modell Regional

Das von CDA entwickelte Modell Regional ist eine automatische Maschine, die Weinflaschen mit Etiketten und Kapseln versieht.
Sie kann bis zu vier Haftetiketten aufbringen (Vorder- und Rückseitenetikett, Medaillenetikett und Halsschleife). Produktionsleistung: bis zu 1500 Flaschen/Stunde.

Maschinenausstattung:

Motorisiertes Förderband:
- Eloxiertes Aluminiumgehäuse, hergestellt von CDA; eine Plattenbandkette aus Acetal, Breite 82,5 mm;
- Edelstahl-Seitenführungen, Durchmesser: 12 mm; Anpassung der Breite an Flaschen bis 110 mm Breite und 390 mm Höhe;
- Die Einheit aus Förderband und Motorisierung ist auf einem Edelstahlgestell fixiert, in dem sich die elektrischen Schaltanlagen befinden. Vier Maschinenfüße mit Rollen;
- Am Anfang des Förderbands ist eine Einstellschraube für verschiedene Formate installiert, um die Taktrate für die Flaschen vorzugeben. Gesteuert wird diese durch einen Frequenzumrichter, der durch ein Potentiometer eingestellt werden kann;
- Am Ende des Förderbands ist ein Aufnahmetisch (700 mm) mit Drehfunktion installiert.

Kapselspender:
- Eine Zuführplatte für Kapselstapel (500 x 430 mm);
- Kapseldurchmesser: 30 mm ± 2 mm (größer auf Anfrage);
- Kapsellänge: 30 bis 55 mm;
- Kapselauswurf durch Doppeldüse (je nach Kapselgröße längen- und breitenverstellbar);
- Zentrierung und Halt des Flaschenhalses beim Aufsetzen der Kapsel;
- Verschlussnachweis-Photozelle;
- Automatische Zentrier- und Haltevorrichtung für Flaschen aller Formate (Durchmesser: 60 bis 110 mm). Formatwechsel ohne Einstellung;
- Einstellung der Taktrate und Bestätigung der Station über den Touchscreen;
- Höheneinstellung durch Handkurbel.

Etikettierung:
- Eine Etikettierstation für das Vorderseitenetikett;
- Eine Etikettierstation für das Rückseitenetikett;
- Eine Etikettierstation für ein drittes Etikett im zylinderförmigen Flaschenbereich oder eine Etikettierstation für Medaille oder Halsschleife;
- Antrieb des Etikettenbandes durch Asynchronmotoren mit Steuerung über Vektor-Frequenzumrichter;
- Etikettierköpfe auf Pneumatikzylindern mit elektrischer Regelung der Etikettierhöhe;
- Einstellung der Etikettierhöhe über Touchscreen;
- Etikettierhöhe: 8 bis 300 mm;
- Nenntaktrate für die Etikettierung mit Vorder- und Rückseitenetikett: 1500 Flaschen/Stunde;
- Einstellung der Etikettenposition und Speicherung der Produktausstattungen über den Touchscreen.

Aufpressen:
- Eine Verschließmaschine mit Rollen (2800 U/min), gesteuert durch Pneumatikzylinder (Hub: 110 mm);
- Und/oder eine Verschließmaschine mit „Thermoglocke“ und Temperatureinstellung, gesteuert durch einen Pneumatikzylinder (Hub: 110 mm);
- Einstellung der Aufpresshöhe durch Verschiebung eines Magnetfühlers über den Zylinderkörper, der das Hubende anzeigt;
- Automatische Zentrier- und Haltevorrichtung für Flaschen aller Formate (Durchmesser: 60 bis 100 mm). Formatwechsel ohne Einstellung;
- Geeignet für Flaschenhälse mit einem Durchmesser von 30 mm ± 2 mm;
- Einstellung der Hub- und Senkgeschwindigkeit der Pressköpfe durch eigenständige Luftdurchflussbegrenzer;
- Einstellung der Taktrate und Bestätigung der Funktion über den Touchscreen.


Optionen:
- Markierung im Thermotransferverfahren;
- Photozelle zur Etikettenerkennung für die Aufbringung eines Zusatzetiketts auf bereits etikettierten Flaschen;
- Photozelle zur Kerbenerkennung für die Aufbringung von Etiketten auf Flaschen mit Wappen;
- Verlängerung des Förderbands;
- System zur Etikettierung von Flaschen mit konischem Unterteil;
- Inkjet-Druck der Chargennummer;
- Abstandssensoren für transparente Etiketten.

- Automatische Etikettierung mit einer Taktrate von 1500 Flaschen/Stunde; - Aufpressen mit Thermoverfahren oder 8 Rollen; - Förderband aus eloxiertem Aluminium; - Aufnahmetisch mit Drehfunktion (Ø 700 mm) für 60 Flaschen; - Einfache Verwaltung der Einstellungen über den Touchscreen; - Speicherung der Flaschenausstattungen.

 
  • Automatische Etikettierung mit einer Taktrate von 1500 Flaschen/Stunde
  • Aufpressen mit Thermoverfahren oder 8 Rollen
  • Förderband aus eloxiertem Aluminium
  • Aufnahmetisch mit Drehfunktion (Ø 700 mm) für 60 Flaschen
  • Einfache Verwaltung der Einstellungen über den Touchscreen
  • Speicherung der Flaschenausstattungen
 
  • Weinbranche
 

Meinung über Automatische Maschine, die Flaschen mit Etiketten und Kapseln versieht - Modell Regional

Aeussern Sie Ihre Meinung / Stellen Sie eine Frage

Teilen Sie Ihre
Meinung mit

Ihre Meinung zu du

Das sollten Sie auch sehen

Expo permanente
CDA Étiqueteuses & Remplisseuses

CDA Étiqueteuses & Remplisseuses

     

Cookies gewaehrleisten das Funktionieren unserer Seiten und Services. Durch das Nutzen dieser stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu..

OK

Mehr dazu erfahren

Finden Sie Ihre Zulieferer

Stellen Sie Ihre Anfrage und lassen Sie dann unsere Teams für Sie die besten verfügbaren Angebote finden.

Stellen Sie Ihre Anfrage

Finden Sie Ihre künftigen Kunden

Listen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen, um Ihre Internetpräsenz zu verbessern und erhalten Sie qualifizierte Anfragen.

Stellen Sie Ihre Produkte aus