• Empfohlene Angebote
  • Keine Treffer. Meinten Sie?
  • Empfohlene Kategorien
  • Keine Treffer. Meinten Sie?
  • Empfohlene Unternehmen
  • Keine Treffer. Meinten Sie?
  • Empfohlene Angebote
  • Keine Treffer. Meinten Sie?
  • Empfohlene Kategorien
  • Keine Treffer. Meinten Sie?
  • Empfohlene Unternehmen
  • Keine Treffer. Meinten Sie?
Aussteller werden
Hilfe
Mein Konto

Doppelstationszelle OMIA

Doppelstationszelle

Lackierkabine

Bewerten

Kontaktieren Sie den Lieferanten Erhalten Dokumentation Fragen Sie nach einem Angebot

Anwendung :

Schnellreparaturzelle mit zwei Stationen, die für die Behandlung von urbanen Schocks in der Autokarosserie entwickelt wurden.

Beschreibung :

Arbeitsstation zur Aufnahme von 2 Fahrzeugen, auf denen abwechselnd Vorbereitungsarbeiten (Schleifen, Verkitten, Infrarot-Trocknung), Spritzauftragsarbeiten (Grundierungen, Farbe und Lack) und Trocknung durch Heißluftkonvektion durchgeführt werden.

Unter Berücksichtigung dieser verschiedenen Arbeiten und zur Einhaltung der Vorschriften wird diese Anlage auf der technischen Basis einer Lackierkabine mit zusätzlichen Werkzeugen und Energieverteilungsanlagen entworfen und gebaut, die es ermöglichen, Schleif-, Schmirgel- und Infrarot-Trocknungsvorgänge durch ein Portal oder eine Werkstattmeisterin durchzuführen.

 

Die Anlage ist daher mit einem einzigen Lüftungsgerät ausgestattet, um folgendes zu ermöglichen:

 

Vorbereitungsphase:

 

- Die 2 Zonen werden mit halber Durchflussmenge belüftet.

- Die Lackierung ist verboten (Abschaltung des Druckluftnetzes speziell für die Lackierung).

Phase der Grundierung oder Endlackierung

 

- Nur eine der 2 Zellen wird dann mit dem gesamten Luftstrom des Lüftungsgerätes belüftet.

- Die Infrarot-Trocknung wird dann ganzflächig unterbrochen. 

- Auch Schleifarbeiten sind nicht möglich.

Trockenphase:

 

- Die 2 Zonen werden mit halber Durchflussmenge belüftet.

- Die Lackierung ist verboten

- Die 2 Stationen werden für einen Trocknungszyklus durch Heißluftkonvektion mit Rückführung bei 60° C belüftet.

- Die Infrarot-Trocknung wird dann ganzflächig unterbrochen.

- Auch Schleifarbeiten sind nicht möglich.

- Die Lackierung ist verboten.

Auch die Warmlufttrocknung ist möglich (ohne Infrarot), wodurch größere Flächen getrocknet werden können als mit Infrarot allein.


Vorteile :

- Möglichkeit zur Trocknung von 2 Fahrzeugen im selben Trocknungszyklus

- Bedienerkomfort und Sicherheit

- Verkürzung der Zeit, die für die Rückgabe von Fahrzeugen an Kunden benötigt wird

Einhaltung von Vorschriften :

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG je nach Material

 

Teilen Sie Ihre Meinung mit auf Doppelstationszelle

Ihre Meinung zu -

UNTER DEN PRODUKTEN LACKIERKABINE VON OMIA

Überprüfen Sie alle Produkte von lackierkabine von OMIA

DIE NUTZER HABEN AUCH DIE KATEGORIE LACKIERKABINE

Überprüfen Sie alle Produkte von kategorie lackierkabine

Das sollten Sie auch sehen

Farbspritzpistole Farbpumpen und Dosieranlagen Farbspritzgerät Trockenschränke Gerätschaften und Werkzeuge für... Lackierroboter Infrarotautomobiltrockner Filter für Spritzkabine

KÄufer

Finden Sie Ihre Zulieferer Stellen Sie Ihre Anfrage und lassen Sie dann unsere Teams für Sie die besten verfügbaren Angebote finden.

Lieferanten

Finden Sie ihre zukünftigen Kunden Listen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen, um Ihre Internetpräsenz zu verbessern und erhalten Sie qualifizierte Anfragen.